"Changes" für Artoteca POP UP Store

Ideengeber: Artoteca |Kalligrafie: Lisa Plattner


Lisas Beitrag zur Einladung von Artoteca:

Die Artothek schließt sich mit Künstlern aus Südtirol zusammen, um Spenden für den Covid-19-Notstand zu sammeln: Im POP-UP STORE wird eine Auswahl an Originalwerken online zum Kauf verfügbar sein. Der Erlös geht zum Teil ans Italienische Rote Kreuz – Sektion Bozen und zum Teil an den Künstler. Dies ist eine gute Gelegenheit, ein Kunstwerk zu kaufen und gleichzeitig diejenigen zu unterstützen, die sich in dieser Zeit der Not in großen Schwierigkeiten befinden.


Hier könnt ihr die anderen Kunstwerke begutachten:

https://artoteca.bz/de/artothek-pop-up-store



Später wurde dieses Werk auch für die Artoteca Ausstellung 2021 ausgewählt.

Die Artothek ist eine Bilderbibliothek. Ab sofort kannst du dir im Online-Katalog ein Bild der Artothek Südtirol aussuchen und 90 Tage lang ausleihen — finde heraus, wo du das Bild abholen kannst.

Das Werk wurde auch zusammen mit einer kurzen Künstler-Biographie im Artoteca Katalog abgedruckt.

Hier der Link für den ganzen Katalog: https://issuu.com/cooperativa19/docs/artoteca_catalogo_2021_compressed?fbclid=IwAR2U5MTUjQ3eUG1lot7VdxQPg0f7trmiSWGE6JyKGyh5qPRS9e8kuAOvhz4

Im Anschluss an den Katalog wurde Lisa auch für ein Interview der Mini-Serie "Impara l'arte e mettila da parte!" ausgewählt. Vielen Dank an das Artoteca Team rund um Massimiliano, Michele und der Cooperativa 19 für die tolle Erfahrung!